Mobile Hühnerhaltung - artgerechter geht es nicht

Herrkömmliche Freilandhaltung hat bei allen Vorteilen auch so ihre Tücken: Der Auslauf wird schnell unansehlich, der Kot der Tiere überdüngt den stallnahen Bereich und bietet eine hervorragende Keimquelle für Krankheitserreger.

 

Und genau hier entfaltet das HühnerMobil seine ganze Stärke: Denn einmal in der Woche wird das Mobil an einen neuen frischen " Weideplatz" versetzt.

Ganz bequem für die Hühner findet dieser Umzug statt. Wenn sich die Hühner zum Schlafen in ihren mobilen Stall zurückgezogen haben, werden die Luken automatisch geschlossen.

Am nächsten Morgen werden die Hühner wieder auf eine frische Wiese entlassen.

Dem Huhn geht es gut - und das Ei schmeckt besser !

Das Konzept ist ebenso genial wie einfach: Auf der einen Seite täglicher, gesunder Auslauf auf immer frischen Wiesenflächen und an der frischen Luft, auf der anderen Seite ein komplettausgestatteter Stall mit frischen Wasser, Futter, Tageslichteinfall und natürlicher Innenbeleuchtung für die dunklen Tage sowie Sitzstangen und eingestreute Nester - besser können es die Hühner gar nicht haben!

Denn sogar im Winter können die Tiere die frische Luft genießen und tun und lassen, was sie wollen. Denn das HühnerMobil ist voll isoliert, sodass auch zapfige Minusgrade ihnen nicht das Geringste anhaben können.

Und durch die hohe Grünfutteraufnahme und das natürliche Leben im Freien bleiben die Tiere gesund und legen besonders leckere Eier.

Ein Film über unser Hühnermobil und der Kombination von Landwirtschaft und Technik