Unsere Puten

Ergänzend zu unseren Hühnern und  Brathähnchen kamen wir auf die Puten.

Kaum eine Tierart leidet so unter der Massentierhaltung wie Puten. Schlechte Bedingungen und Überzüchtungen sind die Hauptproblemfelder.

Der Gedanke an die so häufig schlechte Haltung der Mastputen liesen uns die Entscheidung leicht fallen es einmal selbst zu probieren.

In einer kleinen Gruppe gehalten wagten wir April 2017 erfolgreich den Versuch zur Aufzucht.

In der kombination zwischen Stall und Freilauf fühlen sich unsere Puten sichtlich wohl.

Somit waren keine Krankheitsausfälle, ganz ohne Antibiotika möglich.

Ein schlachtreifes Gewicht haben unsere weiblichen Puten mit ca. 17-18 Kg

die männlichen Tiere eher mit 24-25 Kg

Aufzuchtsdauer durch langsames Wachstum ca 8-9 Monate

Nennungsformen bei weiblichen Tieren:

Pute, Puthenne oder Truthenne

Nennungsformen der männlichen Tiere:

Pute, Haustruthahn, Puter oder Truthahn